Ho Visto Anche Degli Zingari Felici (Conclusione)

Ich habe auch glückliche Zigeuner gesehen

Siamo noi a far ricca la terra
Wir sind es, die unsere Erde reich machen
noi che sopportiamo
wir, die
la malattia del sonno e la malaria
die Schlafkrankheit und die Malaria ertragen
noi mandiamo al raccolto cotone, riso e grano,
wir ernten Baumwolle, Reis und Weizen
noi piantiamo il mais
wir pflanzen den Mais
su tutto l’altopiano.
auf der gesamten Hochebene.

Noi penetriamo foreste, coltiviamo savane,
Wir durchdringen Wälder, bewirtschaften Savannen
le nostre braccia arrivano
unsere Arme reichen
ogni giorno più lontane.
täglich etwas weiter.
Da noi vengono i tesori alla terra carpiti,
Von uns werden die Schätze der Erde entlockt
con che poi tutti gli altri
von denen dann alle andere
restano favoriti.
profitieren.

E siamo noi a far bella la luna
Und wir sind es, die den Mond schön machen
con la nostra vita
mit unserem Leben
coperta di stracci e di sassi di vetro.
bedeckt mit Lumpen und gläsernen Steinen.
Quella vita che gli altri ci respingono indietro
Dieses Leben, das die anderen zurückdrängen
come un insulto,
wie eine Beleidigung,
come un ragno nella stanza.
wie eine Spinne im Zimmer.
Ma riprendiamola un mano, riprendiamola intera,
Aber holen wir uns eine Hand zurück, holen wir sie ganz,
riprendiamoci la vita,
holen wir uns das Leben zurück
la terra, la luna e l’abbondanza.
die Erde, den Mond und den Überfluss.

E‘ vero che non ci capiamo
Es stimmt, dass wir uns nicht verstehen
che non parliamo mai
dass wir nie
in due la stessa lingua,
zu zweit die selbe Sprache sprechen
e abbiamo paura del buio e anche della luce, è vero
und Angst vor der Dunkelheit und auch vor dem Licht haben, es stimmt
che abbiamo tanto da fare
dass wir so viel zu tun haben
e che non facciamo mai niente.
und nie etwas tun.

E‘ vero che spesso la strada ci sembra un inferno
Es stimmt, dass uns oftmals der Weg wie die Hölle vorkommt
o una voce in cui non riusciamo a stare insieme,
oder wie eine Stimme, in der wir nicht zusammen sein können,
dove non riconosciamo mai i nostri fratelli.
wo wir unsere Brüder niemals wiedererkennen.
E‘ vero che beviamo il sangue dei nostri padri,
Es stimmt, dass wir das Blut unserer Väter trinken
che odiamo tutte le nostre donne
dass wir all unsere Frauen hassen
e tutti i nostri amici.
und all unsere Freunde.

Ma ho visto anche degli zingari felici
Aber ich habe auch glückliche Zigeuner gesehen
corrersi dietro, far l’amore
die sich hinterher rennen, sich lieben
e rotolarsi per terra,
und sich am Boden wälzen,
ho visto anche degli zingari felici
ich habe auch glückliche Zigeuner gesehen
in Piazza Maggiore
am Piazza Maggiore
ubriacarsi di luna, di vendetta e di guerra.
die sich am Mond, an der Rache und am Krieg berauschen.

Ma ho visto anche degli zingari felici
Aber ich habe auch glückliche Zigeuner gesehen
corrersi dietro, far l’amore
die sich hinterher rennen, sich lieben
e rotolarsi per terra,
und sich am Boden wälzen,
ho visto anche degli zingari felici
ich habe auch glückliche Zigeuner gesehen
in Piazza Maggiore
am Piazza Maggiore
ubriacarsi di luna, di vendetta e di guerra.
die sich am Mond, an der Rache und am Krieg berauschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s