Pitzinnos in sa gherra

Su destinu in sos isteddos (falet subra a sos piseddos)
est drommende a bentre a chelu (un’ateru chelu pro lentolu)
brinca sos trabentos
bessi dae su ludu
puru si non as a ottener bantos
proa a dare un’azudu.

Il destino nelle stelle (scenda sopra ai bambini)
Das Schicksal in den Sternen (möge auf die Kinder kommen)
sta dormendo a pancia all’aria (un altro cielo per lenzuolo)
er schläft, den Bauch an der Luft (einen anderen Himmel als Leintuch)
evita i precipizi,
meide die Abgründe,
esci dal fango,
komm aus dem Schlamm raus,
anche se non otterrai alcun riconoscimento.
prova a dare un aiuto.
Auch wenn dir keinerlei Anerkennung zuteil werden wird,
versuch zu helfen!

Fintzas a cando sa pena
su mundu in sas manos at àere
ischidaticche in bona lena
fortzis gia giuches su chi cheres.

Fino a quando il dolore
Solange der Schmerz
avrà il mondo nelle mani
die Welt im Griff haben wird
svegliati di buona lena
wache voller Eifer auf.
forse hai già quello che vuoi.
Vielleicht hast du bereits was du willst

Aranzos in bucca a sos pitzinnos
a sa muda in sa rena, setzidos
fusileddos in sa pala
pedras in sa bertula
issos cherent una terra
pitzinnos in sa gherra

Arance in bocca ai bambini
Orangen in den Mündern der Kinder
in silenzio nella strada, seduti
still in der Straße, sitzend
fucilini in spalla,
kleine Gewehre auf den Schultern
pietre nella bisaccia,
Steine im Rucksack,
loro vogliono una terra:
sie möchten ein Land
bambini nella guerra.
Kinder im Krieg.

Issos cherent una terra…
trenta quaranta cinquanta
mitragliatrice canta
a tenore
tutti seduti giù per terra

Loro vogliono una terra…
Sie möchten ein Land
trenta, quaranta, cinquanta,
dreißig, vierzig, fünfzig
mitragliatrice canta
das Maschinengewehr singt
a tenore
im Tenor

tutti seduti giù per terra
alle sitzen auf dem Boden
Quaranta cinquanta cinquantuno
Vierzig, fünfzig, einundfünfzig
ferite di coltello
Messerstiche
nel cuore
im Herzen
tutti seduti giù per terra
alle sitzen auf dem Boden
bambini nella guerra
Kinder im Krieg.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tazenda veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s