Il Ritorno di Giuseppe

Josephs Rückkehr

Stelle, già dal tramonto,
Sterne schon in der Dämmerung
si contendono il cielo a frotte,
streiten sich in Scharen am Himmel
luci meticolose
nell’insegnarti la notte.
Lichter, die dir die Nacht genau anzeigen.

Un asino dai passi uguali,
Ein Esel gleichmässigen Schrittes
compagno del tuo ritorno,
Gefährte deiner Rückkehr
scandisce la distanza
zeichnet die Entfernung
lungo il morire del giorno.
entlang dem sterbenden Tag.

Ai tuoi occhi, il deserto.
In deinen Augen die Wüste
una distesa di segatura,
eine Weite aus Sägemehl
minuscoli frammenti
winzige Fragmente
della fatica della natura.
der Mühe der Natur.

Gli uomini della sabbia
Die Sandmenschen
hanno profili da assassini,
haben Mörderprofile
rinchiusi nei silenzi
umschlossen von der Stille
d’una prigione senza confini.
eines grenzenlosen Gefängnisses

Odore di Gerusalemme,
Geruch nach Jerusalem,
la tua mano accarezza il disegno
deine Hand streichelt die Form
d’una bambola magra,
intagliata nel legno.
einer hager geschnitzten Holzpuppe

La vestirai, Maria,
Du wirst sie anziehen, Maria
ritornerai a quei giochi
du wirst zu jenen Spielen rückkehren,
lasciati quando i tuoi anni
erano cosi pochi.
die du noch so jung
verlassen hast

E lei volò fra le tue braccia
Und sie flog in deine Arme
come una rondine,
wie eine Schwalbe
e le sue dita come lacrime,
und ihre Finger wie Tränen
dal tuo ciglio alla gola,
von deiner Wimper zum Hals
suggerivano al viso,
regten dein Gesicht an,
una volta ignorato,
einst nicht beachtet,
la tenerezza d’un sorriso,
zur Zärtlichkeit eines Lächelns
un affetto quasi implorato.
zu einem fast erflohenen Mitgefühl

E lo stupore nei tuoi occhi
Das Staunen in deinen Augen
salì dalle tue mani
stieg aus deinen Händen
che, vuote intorno alle sue spalle,
die sich, leer um ihre Schulter,
si colmarono ai fianchi
erfüllten an der Taille
dalla forma precisa
mit der genauen Form
d?una vita recente,
eines neuen Lebens,
di quel segreto che si svela
jenes Geheimnisses, das sich zeigt,
quando lievita il ventre.
da der Leib aufgeht.

E a te , che cercavi il motivo
Und dir, der den Grund suchte
d’un inganno inespresso dal volto,
eines im Gesicht unsichtbaren Betrugs,
lei propose l’inquieto ricordo
gab sie die unruhige Erinnerung an,
tra i resti d’un sogno raccolto.
im Rest eines Traums versunken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s