Il Testamento di Tito

Non avrai altro Dio all’infuori di me,
Du sollst keinen anderen Gott neben mir haben
spesso mi ha fatto pensare:
oft hat mir das zu denken gegeben
genti diverse venute dall’est
andere Völker, die aus dem Osten kamen
dicevan che in fondo era uguale.
sagten, dass er im Grunde der gleiche sei
Credevano a un altro diverso da te
sie glaubten an einen anderen, der sich von dir unterschied
e non mi hanno fatto del male.
und haben mir nie etwas angetan
Credevano a un altro diverso da te
sie glaubten an einen anderen, der sich von dir unterschied
e non mi hanno fatto del male.
und haben mir nie etwas angetan

Non nominare il nome di Dio
Nenne den Namen Gottes nicht
non nominarlo invano.
rufe ihn nicht umsonst beim Namen
Con un coltello piantato nel fianco
mit einem Messer, das mir in der Seite steckte
gridai la mia pena e il suo nome:
schrie ich meine Qual und seinen Namen
ma forse era stanco, forse troppo occupato
doch vielleicht war er müde, vielleicht auch zu beschäftigt
e non ascoltò il mio dolore.
und erhörte nicht meinen Schmerz
Ma forse era stanco, forse troppo lontano
doch vielleicht war er müde, vielleicht zu weit weg
davvero lo nominai invano.
wahrlich, umsonst rief ich ihn beim Namen

Onora il padre e onora la madre
Ehre Vater und Mutter
e onora anche il loro bastone,
und ehre auch ihren Stock
bacia la mano che ruppe il tuo naso
küss die Hand, die deine Nase brach
perché le chiedevi un boccone:
weil du von ihr einen Bissen verlangtest
quando a mio padre si fermò il cuore
als meinem Vater das Herz stillstand
non ho provato dolore.
verspürte ich keinen Schmerz
Quando a mio padre si fermò il cuore
als meinem Vater das Herz stillstand
non ho provato dolore.
verspürte ich keinen Schmerz

Ricorda di santificare le feste.
Vergiss nicht, die Festtage heilig zu halten
Facile per noi ladroni
uns Dieben fällts leicht
entrare nei templi che rigurgitan salmi
in die Tempel zu dringen, die überborden von Psalmen
di schiavi e dei loro padroni
von Sklaven und ihren Herrn
senza finire legati agli altari
ohne dass man uns an die Altare bindet
sgozzati come animali.
und schlachtet wie die Tiere
Senza finire legati agli altari
ohne dass man uns an die Altare bindet
sgozzati come animali.
und schlachtet wie die Tiere

Il quinto dice non devi rubare
Das fünfte sagt: Du sollst nicht stehlen
e forse io l’ho rispettato
und vielleicht habe ich es respektiert
vuotando, in silenzio, le tasche già gonfie
wenn ich leise die prallen Taschen leerte
di quelli che avevan rubato:
von denen, die gestohlen hatten
ma io, senza legge, rubai in nome mio,
doch stahl ich gesetzlos, in meinem Namen
quegli altri, nel nome di dio.
die andern im Namen Gottes
Ma io, senza legge, rubai in nome mio,
doch stahl ich gesetzlos, in meinem Namen
quegli altri, nel nome di dio.
die andern im Namen Gottes

Non commettere atti che non siano puri
begeh keine Handlungen, die nicht rein sind
cioè non disperdere il seme.
das heisst: Vergeude nicht deinen Samen
Feconda una donna ogni volta che l’ami
befruchte die Frau jedesmal, wenn du liebst
così sarai uomo di fede:
so bist du ein Mann des Glaubens
poi la voglia svanisce e il figlio rimane
dann verschwindet die Lust und es bleibt der Sohn
e tanti ne uccide la fame
und viele tötet der Hunger
lo, forse, ho confuso il piacere e l?amore.
vielleicht habe ich Vergnügen und Liebe verwechselt
ma non ho creato dolore.
doch verursachte ich keinen Schmerz

Il settímo dice non ammazzare
Das siebte sagt: Du sollst nicht töten
se del cielo vuoi essere degno.
willst du des Himmels würdig sein
Guardatela oggi, questa legge di dio,
schaut es euch heute an, dieses Gesetz Gottes
tre volte inchiodata nel legno:
dreimal genagelt ans Holz
guardate la fine di quel nazareno,
schaut euch das Ende dieses Nazareners an
e un ladro non muore di meno
und nicht weniger stirbt ein Dieb
Guardate la fine di quel nazareno.
schaut euch das Ende dieses Nazareners an
e un ladro non muore di meno.
und nicht weniger stirbt ein Dieb

Non dire falsa testimonianza
Du sollst nicht falsches Zeugnis reden
e aiutali a uccidere un uomo
und hilf ihnen, einen Menschen zu töten
Lo sanno a memoria il diritto divino
sie kennen es auswendig, das göttliche Recht
e scordano sempre il perdono:
und vergessen immer die Gnade
ho spergiurato su dio e sul mio onore
ich habe Gott verflucht und meine Ehre
e no, non ne provo dolore.
und nein, ich verspüre darob keinen Schmerz
Ho spergiurato su dio e sul mio onore
ich habe Gott verflucht und meine Ehre
e no, non ne provo dolore.
und nein, ich verspüre darob keinen Schmerz

Non desiderare la roba degli altri,
Du sollst nicht die Habe der andern begehren
non desiderarne la sposa.
sollst nicht begehren ihr Weib
Ditelo a quelli, chiedetelo ai pochi
sagt das jenen, fragt die wenigen
che hanno una donna e qualcosa:
die eine Frau und auch sonst noch was haben
nei letti degli altri già caldi d’amore
in den Betten von anderen, warm schon von Liebe
non ho provato dolore.
verspürte ich keinen Schmerz
L’invidia di ieri non è già finita:
der Neid von gestern ist noch nicht vergangen
stasera vi invidio la vita.
heute abend beneide ich euch um das Leben

Ma adesso che viene la sera ed il buio
Aber nun, da Abend und Finsternis kommen
mi toglie il dolore dagli occhi
nehmen sie mir den Schmerz von den Augen
e scivola il sole al di là delle dune
und die Sonne entgleitet jenseits der Dünen
a violentare altre notti:
um weitere Nächte zu vergewaltigen
io, nel vedere quest’uomo che muore,
ich, sehe ich nun diesen Menschen, der stirbt
madre, io provo dolore.
Mutter, jetzt spüre ich den Schmerz
Nella pietà che non cede al rancore,
im Mitleid, das dem Groll nicht weicht
madre, ho imparato l’amore.
Mutter, ich habe die Liebe gelernt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s