La ballata dell’amore cieco

Die Ballade der blinden Liebe

Un uomo onesto, un uomo probo,
Ein ehrlicher Mann, ein rechtschaffener Mann,
S’innamorò perdutamente
Verliebte sich unsterblich
D’una che non lo amava niente.
In eine, die ihn nicht im geringsten liebte.
Gli disse „portami domani“
Sie sagte ihm: „Bring mir morgen“
Gli disse „portami domani
Sie sagte ihm „Bring mir morgen
Il cuore di tua madre per i miei cani.“
Das Herz deiner Mutter für meine Hunde.“
Lui dalla madre andò e l’uccise,
Er ging zur Mutter und tötete sie,
Dal petto il cuore le strappò
Aus der Brust riss er ihr das Herz heraus
E dal suo amore ritornò.
Und kehrte zu seiner Liebe zurück.

Non era il cuore, non era il cuore,
Es war nicht das Herz, es war nicht das Herz,
Non le bastava quell’orrore
Es genügte ihr nicht dieser Greuel
Voleva un altra prova
Sie wollte einen weiteren Beweis
Del suo cieco amore.
Seiner blinden Liebe.
Gli disse ancor „se mi vuoi bene“
Nochmal sagte sie zu ihm „Wenn du mich gern hast“
Gli disse ancor „se mi vuoi bene
Nochmal sagte sie zu ihm „Wenn du mich gern hast
Tagliati dei polsi le quattro vene.“
Schneide dir die vier Pulsadern auf.“
Le vene ai polsi lui si tagliò
Die Pulsadern schnitt er sich auf
E come il sangue ne sgorgò
Und wie das Blut herausfloss
Correndo come un pazzo da lei tornò.
Rannte er wie ein Irrer zu ihr zurück.

Gli disse lei ridendo forte:
Sie sagte ihm, laut lachend:
Gli disse, lei, ridendo forte:
Sie sagte ihm, laut lachend:
„L’ultima tua prova sarà la morte.“
Dein letzter Beweis wird der Tod sein.
E mentre il sangue lento usciva
Und während das Blut langsam herausfloss
E ormai cambiava il suo colore
Und er bereits die Farbe wechselte
La vanità, fredda, gioiva
Die Eitelkeit, eiskalt, freute sich
Un uomo s’era ucciso per il suo amore.
Ein Mann hatte sich umgebracht aus Liebe zu ihr.

Fuori soffiava dolce il vento,
Draussen wehte süss der Wind,
Ma lei fu presa da sgomento
Doch tiefe Bestürzung erfasste sie
Quando lo vide morir contento
Als sie ihn zufrieden sterben sah
Morir contento e innammorato.
Sterben zufrieden und verliebt.
Quando a lei nulla era restato,
Während ihr nichts geblieben war,
Non il suo amore, non il suo bene
Nicht seine Liebe, nicht seine Güte
Ma solo il sangue secco delle sue vene.
Ausser das trockene Blut aus seinen Adern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s