La bomba in testa

Die Bombe im Kopf

…e io contavo i denti ai francobolli
…und ich zählte die Zacken an den Briefmarken
dicevo „grazie a Dio“ „buon Natale“
Sagte „Gott sei Dank“ „Frohe Weinachten“
mi sentivo normale
Ich fühlte mich normal
eppure i miei trent’anni
Und doch, meine dreissig Jahre
erano pochi più dei loro
Waren nur wenige mehr als ihre.

ma non importa adesso torno al lavoro.
Doch es ist nicht wichtig, ich kehre zur Arbeit zurück.
Cantavano il disordine dei sogni
Sie besangen die Unordnung der Träume
gli ingrati del benessere francese
Die Undankbaren des französischen Wohlstandes
non davan l’idea
Und sie erweckten nicht den Eindruck
di denunciare uomini al balcone
Vom Balkon aus Männer zu denunzieren
di un solo maggio, di un unico paese.
Eines einzigen Mai, eines einzigen Landes.
E io ho la faccia usata dal buonsenso
Und ich habe das Gesicht des gesunden Menschenverstandes
ripeto „Non vogliamoci del male “
Wiederhole „Lasst uns nichts Böses wollen“
e non mi sento normale
Und fühle mich nicht normal
e mi sorprendo ancora
Und überrasche mich erneut
a misurarmi su di loro
Mich mit ihnen zu messen
e adesso è tardi, adesso torno al lavoro.
Und jetzt ist es spät, jetzt kehre ich zur Arbeit zurück.
Rischiavano la strada e per un uomo
Sie setzten die Strasse aufs Spiel, und für einen Menschen
ci vuole pure un senso a sopportare
muss es einen Sinn haben zu ertragen
di poter sanguinare
Bluten zu müssen
e il senso non dev’essere rischiare
Und der Sinn kann nicht das Risiko sein
ma forse non voler più sopportare.
Sondern vielleicht das nicht mehr ertragen wollen.
Chissà cosa si trova a liberare
Wer weiss, was man empfindet beim Befreien
la fiducia nelle proprie tentazioni,
Der Zuversicht in den eigenen Versuchungen,
allontanare gli intrusidie
Eindringlinge zu entfernen
dalle nostre emozioni,
Von unseren Gefühlen
allontanarli in tempo
Sie rechtzeitig zu entfernen
e prima di trovarsi solo
Bevor man sich alleine wiederfindet
con la paura di non tornare al lavoro.
Mit der Angst nicht zur Arbeit zurückzukehren.
Rischiare libertà strada per strada,
Die Freiheit aufs Spiel zu setzen Strasse für Strasse,
scordarsi le rotaie verso casa,
die Schienen nach Hause zu vergessen,
io ne valgo la pena,
Ich scheue nicht die Mühe,
per arrivare ad incontrar la gente
Anzukommen um die Menschen zu treffen
senza dovermi fingere innocente.
Ohne mich unschuldig stellen zu müssen.
Mi sforzo di ripetermi con loro
Ich gebe mir Mühe mich mit ihnen zu wiederholen
e più l’idea va di là del vetro
Und je mehr die Idee durch das Glas dringt
più mi lasciano indietro,
desto mehr lassen sie mich zurück
per il coraggio insieme
Für den gemeinsamen Mut
non so le regole del gioco
Ich kenne die Spielregeln nicht
senza la mia paura mi fido poco.
Ohne meine Angst traue ich mir wenig.
Ormai sono in ritardo per gli amici
Für die Freunde bin ich nunmehr zu spät
per l’odio potrei farcela da solo
Für den Hass könnte ich es alleine schaffen
illuminando al tritolo
Um mit Sprengstoff den zu erhellen
chi ha la faccia e mostra solo il viso
Der ein Gesicht hat, aber nur sein Antlitz zeigt
sempre gradevole, sempre più impreciso.
Immer gefällig, immer ungenauer.
E l’esplosivo spacca, taglia, fruga
Und der Sprengstoff spaltet, schneidet, wühlt
tra gli ospiti di un ballo mascherato
Zwischen den Gästen eines Maskenballs
io mi sono invitato
Ich habe mich selbst eingeladen
na rilevar l’impronta
Den Abdruck zu nehmen
dietro ogni maschera che salta
Hinter jede Maske, die explodierte
a non aver pietà per la mia prima volta.
Und keine Gnade walten zu lassen bei meinem ersten Mal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s