La città vecchia

Die Altstadt

Nei quartieri dove il sole del buon Dio non dà i suoi raggi
In den Stadtvierteln, wo die Sonne des lieben Gottes nicht hinscheint,
ha già troppi impegni per scaldar la gente d’altri paraggi,
sie hat schon zuviel zu tun, um die Leute aus anderen Bezirken zu wärmen,
una bimba canta la canzone antica della donnaccia
singt ein junges Mädchen das alte Lied der Dirne
quello che ancor non sai tu lo imparerai solo qui tra le mie braccia.
Was du noch nicht weisst, wirst du nur in meinen Armen erlernen.

E se alla sua età le difetterà la competenza
Und wenn es in ihrem Alter an Urteilsfähigkeit fehlt,
presto affinerà le capacità con l’esperienza
wird sie bald die Fähigkeiten durch die Erfahrung verfeinern.
dove sono andati i tempi di una volta per Giunone
Wo sind die vergangene Zeiten, meine Juno
quando ci voleva per fare il mestiere anche un po‘ di vocazione.
Als man für den Beruf auch etwas Berufung brauchte.

Una gamba qua, una gamba là, gonfi di vino
Ein Bein hin, ein Bein her, geschwollen vom Wein
quattro pensionati mezzo avvelenati al tavolino
vier Rentner halb vergiftet am Tischchen
li troverai là, col tempo che fa, estate e inverno
du wirst sie dort bei jedem Wetter finden, im Sommer und Winter,
a stratracannare a stramaledire le donne, il tempo ed il governo.
sich masslos besaufen und masslos gegen Frauen, Wetter und Regierung schimpfen.

Loro cercan là, la felicità dentro a un bicchiere
Sie suchen dort das Glück, in einem Glas
per dimenticare d’esser stati presi per il sedere
damit sie vergessen, dass sie betrogen wurden
ci sarà allegria anche in agonia col vino forte
es wird Fröhlichkeit geben, auch im Todeskampf durch den starken Wein
porteran sul viso l’ombra di un sorriso tra le braccia della morte
in den Armen des Todes werden sie den Schatten eines Lächelns auf dem Gesicht tragen.

Vecchio professore cosa vai cercando in quel portone
Alter Professor, was suchst du in diesem Haustor?
forse quella che sola ti può dare una lezione
Vielleicht sie, die allein dir was lehren kann
quella che di giorno chiami con disprezzo pubblica moglie.
Sie, die du am Tag verächtlich ‚öffentliche Frau‘ nennst,
Quella che di notte stabilisce il prezzo alle tue voglie.
Sie, die bei Nacht den Preis deiner Lüste bestimmt

Tu la cercherai, tu la invocherai più di una notte
Du wirst sie suchen, mehr als eine Nacht sie anflehen
ti alzerai disfatto rimandando tutto al ventisette
wirst zerstört aufstehen und alles bis zum 27. (*) verschieben
quando incasserai delapiderai mezza pensione
wenn du kassierst, wirst du eine halbe Rente wegschmeissen,
diecimila lire per sentirti dire „micio bello e bamboccione“.
Zehntausend Lire, damit du dich „schöner Kater und Säugling“ nennen lässt.

Se ti inoltrerai lungo le calate dei vecchi moli
Wenn du tiefer in die Gassen der alten Anlegestellen eindringst,
In quell’aria spessa carica di sale, gonfia di odori
In diese dicke Luft, angereichert mit Salz, voller Gerüche
lì ci troverai i ladri gli assassini e il tipo strano
dort findest du Diebe, Mörder und den komischen Typ
quello che ha venduto per tremila lire sua madre a un nano.
der seine Mutter für dreitausend Lire einem Zwerg verkaufte.

Se tu penserai, se giudicherai
Wenn du denkst, wenn du als
da buon borghese
guter Bürger urteilst,
li condannerai a cinquemila anni più le spese
wirst du sie zu fünftausend Jahre plus Spesen verurteilen.
ma se capirai, se li cercherai fino in fondo
Wenn du aber verstehst, und bis an den Grund suchst
se non sono gigli son pur sempre figli
wenn sie keine Lilien sind, sind sie immer Kinder
vittime di questo mondo.
Opfer dieser Welt.

(*) Aus Tradition ist der 27. des Monats der Tag, an dem Angestellte und Rentner
ihre Gehälter und Renten kassieren. Es ist nicht überall so, das Symbol ist aber geblieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s