Laudate Hominem

Lobet den Menschen

Laudate dominum
Laudate dominum
Lobet den Herrn
Lobet den Herrn

Gli umili, gli straccioni:
Die Demütigen, die Bettler:
„Il potere che cercava
il nostro umore
„Die Macht, die unsere Laune suchte,
mentre uccideva
während sie tötete,
nel nome d’un dio,
nel nome d’un dio
im Namen eines Gottes
im Namen eines Gottes,

uccideva un uomo:
einen Mann tötete,
nel nome di quel dio
si assolse.
im Namen dieses Gottes
sprach sie sich frei.

Poi, poi chiamò dio
Dann, dann nannte sie Gott
poi chiamo dio
dann nannte sie Gott
poi chiamò dio quell’uomo
dann nannte sie Gott diesen Mann
e nel suo nome
Und in seinem Namen
nuovo nome
neuen Namen,
altri uomini,
altri, altri uomini uccise „.
brachte sie andere Männer um
andere, andere Männer um“.

Non voglio pensarti figlio di Dio
Ich will an dich nicht als Sohn Gottes denken,
ma figlio dell’uomo, fratello anche mio.
sondern als Sohn des Mannes, Bruder auch von mir.

Laudate dominum
Laudate dominum
Lobet den Herrn
Lobet den Herrn

Ancora una volta
Noch einmal
abbracciamo la fede
treten wir zu dem Glauben über,
che insegna ad avere
der lehrt, man hat
ad avere il diritto
man hat das Recht
al perdono, perdono
zum Vergeben, Vergeben
sul male commesso
Des verübten Bösen
nel nome d’un dio
Im Namen eines Gottes
che il male non volle, il male non volle,
Der das Böse nicht wollte, das Böse nicht wollte
finché restò uomo uomo.
Solange er Mann, Mann blieb.

Non posso pensarti figlio di Dio
Ich kann an dich nicht als Sohn Gottes denken,
ma figlio dell’uomo, fratello anche mio.
sondern als Sohn des Mannes, Bruder auch von mir.

Qualcuno
qualcuno
Jemand,
Jemand

tentò di imitarlo
Versuchte, ihn nachzuahmen
se non ci riuscì
Wenn er es nicht schaffte
fu scusato
Wurde er entschuldigt,
anche lui
perdonato
Wurde auch ihm
Vergeben,

perché non s’imita
imita un dio,
Weil einen Gott ahmt man nicht nach
un dio va temuto e lodato
lodato…
Ein Gott ist zu fürchten und zu loben
Zu loben

Laudate hominem
Lobet den Herrn
No, non devo pensarti figlio di Dio
Nein, ich muss an dich nicht als Sohn Gottes denken,
ma figlio dell’uomo, fratello anche mio.
Ma figlio dell’uomo, fratello anche mio.
sondern als Sohn des Mannes, Bruder auch von mir.
sondern als Sohn des Mannes, Bruder auch von mir.

Laudate hominem.
Lobet den Menschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s