Ottocento

Achthundert

Cantami di questo tempo
Singe mir zu dieser Zeit
l’astio e il malcontento
den Groll und die Unzufriedenheit
di chi è sottovento
von denen, die im Windschatten stehen
e non vuol sentir l’odore
di questo motor
und die den Geruch dieses Motors nicht riechen wollen;

che ci porta avanti
der uns vorantreibt,
quasi tutti quanti
fast alle,
maschi , femmine e cantanti
Männer, Frauen und Sänger
su un tappeto di contanti
nel cielo blu
auf einem Goldteppich
in den blauen Himmel.

Figlia della famiglia
Tochter unserer Familie,
sei la meraviglia
du bist das Wunder,
già matura e ancora pura
schon reif und doch unschuldig
come la verdura di papà
wie das Gemüse von Papa.

Figlio bello e audace
Schöner und kühner Sohn,
bronzo di Versace
Bronze von Versace,
figlio sempre più capace
Sohn, der immer fähig ist,
di giocare in borsa
an der Börse zu spekulieren,
di stuprare in corsa tu
im Laufen zu vergewaltigen.
moglie dalle larghe maglie
dalle molte voglie
Und du, Ehefrau der leichten Bekleidung und vielen Gelüsten,
esperta di anticaglie
Expertin des Gerümpels,
scatole d’argento ti regalerò
silberne Schachteln werde ich dir schenken.

Ottocento
Novecento
Millecinquecento scatole d’argento
800, 900, 1.500 Silberschachteln
fine Settecento ti regalerò
700 werde ich dir schenken.

Quanti pezzi di ricambio
Wieviele Ersatzteile,
quante meraviglie
welche Wunder,
quanti articoli di scambio
welche Tauschgeschäfte,
quante belle figlie da sposar
wieviele schöne Frauen zum Heiraten,
e quante belle valvole e pistoni
wieviele schöne Ventile und Kolben,
fegati e polmoni
Lebern und Lungen,
e quante belle biglie a rotolar
und wie viele schöne Kugeln zum Rollen,
e quante belle triglie nel mar
und wie viele schöne Seebarben am Meer.

Figlio figlio
povero figlio
Sohn, Sohn, du armer Sohn,
eri bello bianco e vermiglio
du warst schön, weiss und zinnoberrot.
quale intruglio ti ha perduto nel Naviglio
Welches Gemisch hat dich in der Flotte verloren?
figlio figlio
unico sbaglio
Sohn, Sohn, einziger Fehler,
annegato come un coniglio
ersoffen wie ein Hase
per ferirmi,
um mich zu verletzen,
pugnalarmi nell’orgoglio
in der Ehre mich zu erstechen.
a me a me
Mir, mir,
che ti trattavo come un figlio
der dich wie einen Sohn behandelte,
povero me
ich armer
domani andrà meglio
morgen wird es besser sein.

Ein klein pinzimonie
wunder matrimonie
krauten und erbeeren
und patellen und arsellen
fischen Zanzibar
und einige krapfen
früher vor schlafen
und erwachen mit walzer
und Alka-Seltzer für
dimenticar

Quanti pezzi di ricambio
Wieviele Ersatzteile,
quante meraviglie
welche Wunder,
quanti articoli di scambio
welche Tauschgeschäfte,
quante belle figlie da sposar
wieviele schöne Frauen zum Heiraten,
e quante belle valvole e pistoni
wieviele schöne Neuteile und Kolben,
fegati e polmoni
Lebern und Lungen,
e quante belle biglie a rotolar
und wie viele schöne Kugeln zum Rollen,
e quante belle triglie nel mar.
und wie viele schöne Seebarben am Meer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s