Un Chimico

Ein Chemiker

Solo la morte m’ha portato in collina
Nur der Tod hat mich auf den Hügel gebracht
un corpo fra i tanti a dar fosforo all’aria
ein Körper unter vielen, um Phosphor an die Luft abzugeben
per bivacchi di fuochi che dicono fatui
für Biwake von Feuern, die man Irrlichter nennt
che non lasciano cenere, non sciolgon la brina.
Die keine Asche hinterlassen und den Reif nicht schmelzen
Solo la morte m’ha portato in collina.
Nur der Tod hat mich auf den Hügel gebracht

Da chimico un giorno avevo il potere
Als Chemiker hatte ich eines Tages die Macht
di sposare gli elementi e di farli reagire,
die Elemente verbinden und reagieren zu lassen
ma gli uomini mai mi riuscì di capire
aber es ist mir nie gelungen die Menschen zu verstehen
perché si combinassero attraverso l’amore.
warum sie durch die Liebe zusammenpassen
Affidando ad un gioco la gioia e il dolore.
und die Freude und den Schmerz einem Spiel anvertrauten.

Guardate il sorriso guardate il colore
Schaut mal das Lächeln, schaut mal die Farbe,
come giocan sul viso di chi cerca l’amore:
wie sie auf dem Gesicht von dem spielen, der die Liebe sucht
ma lo stesso sorriso lo stesso colore
Aber das selbe Lächeln, die selbe Farbe
dove sono sul viso di chi ha avuto l’amore.
wo sind sie dann auf dem Gesicht von dem, der die Liebe gehabt hat
Dove sono sul viso di chi ha avuto l’amore.
wo sind sie dann auf dem Gesicht von dem, der die Liebe gehabt hat?

è strano andarsene senza soffrire,
Es ist merkwürdig, ohne Leiden wegzugehen
senza un voto di donna da dover ricordare.
ohne ein Gesicht einer Frau, an das man sich erinnern muss.
Ma è fosse diverso il vostro morire
Ist aber euer Sterben anders,
voi che uscite all’amore che cedete all’aprile.
ihr, die ihr zur Liebe geht, und euch dem April ergebt
Cosa c’è di diverso nel vostro morire.
Was gibt es anderes in eurem Sterben?

Primavera non bussa lei entra sicura
Der Frühling klopft nicht, er kommt sicher rein
come il fumo lei penetra in ogni fessura
wie der Rauch durchdringt er jeden Schlitz
ha le labbra di carne i capelli di grano
hat Lippen aus Fleisch und Haar aus Weizen
che paura, che voglia che ti prenda per mano.
Was für eine Angst! Was für eine Lust, die dich an der Hand nimmt
Che paura, che voglia che ti porti lontano.
Was für eine Angst! Was für eine Lust, die dich weit weg führt.

Ma guardate l’idrogeno tacere nel mare
Aber seht den Wasserstoff im Meer schweigen
guardate l’ossigeno al suo fianco dormire:
seht den Sauerstoff an seiner Seite schlafen:
soltanto una legge che io riesco a capire
nur ein Gesetz, das ich verstehen kann
ha potuto sposarli senza farli scoppiare.
Es konnt sie verbinden ohne dass sie explodierten
Soltanto la legge che io riesco a capire.
Nur das Gesetz, das ich verstehen kann.

Fui chimico e, no, non mi volli sposare.
Ich war Chemiker, und nein, wollte nicht heiraten
Non sapevo con chi e chi avrei generato:
ich wusste nicht wen, und wen ich gezeugt hätte:
Son morto in un esperimento sbagliato
Ich bin bei einem fehlerhaften Versuch gestorben
proprio come gli idioti che muoion d’amore.
genauso wie die Idioten, die aus Liebe sterben
E qualcuno dirà che c’è un modo migliore.
Und jemand wird sagen, es gibt einen besseren Weg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s