Condannato A Morte

Zum Tode verurteilt

Da qualche parte dicono che vive bene,
Irgendwo behaupten sie, er würde gut leben,
che relativamente non gli manca niente
dass es ihm an nichts fehle.
Può bere, camminare, scrivere e respirare,
Er kann trinken, laufen, schreiben und atmen,
fantasma senza catene
Geist ohne Ketten
Da qualche parte dicono è sempre uguale,
irgendwo behaupten sie, er sei immer noch der selbe
anche se non si somiglia più
auch wenn er sich selbst nicht mehr ähnelt.

La mattina di Pasqua con le mani in tasca
Am Ostermorgen mit den Händen in der Tasche
e una corona di spine
Und eine Dornenkrone.
Da qualche parte al mondo suonano le sirene,
Irgendwo auf der Welt heulen die Sirenen
milioni di uomini cominciano a remare
Millionen Menschen fangen zu rudern an.
Si confondono il turno della notte e del giorno,
es vermischt sich die Nachtschicht mit der Tagesschicht
si confondono gli agnelli con le iene
es vermischen sich die Lämmer mit den Hyänen.
Da qualche parte al mondo dicono va bene,
irgendwo auf der Welt behaupten sie, dass es gut läuft
con una colomba morta fra le mani
mit einer toten Taube in den Händen.
Fuori dall’orizzonte con il muro di fronte,
ausserhalb des Horizont mit der Mauer gegenüber,
risultato senza soluzione
Ergebnis ohne Lösung.
Condannato a morte
Zum Tode verurteilt
Condannato a vita
Zu lebenslänglich verurteilt
Condannato a morte per la vita
Zum Tode verurteilt für das Leben
Condannato a morte
Zum Tode verurteilt
Condannato a vita
Zu lebenslänglich verurteilt
Condannato a morte per la vita
Zum Tode verurteilt für das Leben
Che silenzio che c’è qui intorno
Was für eine Stille ist hier
Che paura che c’è qui intorno
Was für eine Angst ist hier
Religione può essere un sentimento,
Religion kann ein Gefühl sein,
religione può essere una fuga d’amore
Religion kann eine Liebesflucht sein,
Religione può essere intrattenimento,
Religion kann Unterhaltung sein,
religione può essere terrore
Religion kann Terror sein.
Da qualche parte dicono che vive bene,
Irgendwo behaupten sie, er würde gut leben,
anche se gli fa paura ogni rumore
Auch wenn jedes Geräusch ihm Angst einjagt.
Una foglia che cade, una faccia che vede,
Ein Blatt, das fällt, ein Gesicht, das er sieht,
una notte che ha sentito abbaiare il suo cane
Eine Nacht, in der er seinen Hund bellen gehört hat.
Da qualche parte al mondo suonano le campane,
Irgendwo auf der Welt läuten die Glocken,
milioni di uomini cominciano a pregare
Millionen Menschen beginnen zu beten
Ognuno dal suo punto cardinale,
Jeder von seiner Himmelsrichtung aus
nella corrente dello stesso fiume
In dem Strom des gleichen Flusses
Da qualche parte dicono va bene,
irgendwo behaupten sie, dass es gut läuft,
seduto nella pioggia sopra una panchina
im Regen auf einer Bank sitzend
Fin quando non avrà il suo posto al sole,
bis er nicht seinen Platz an der Sonne bekommen wird
tutto quanto questo mondo sarà prigione
wird all diese Welt Gefängnis sein
Condannato a morte
Zum Tode verurteilt
Condannato a vita
Zu lebenslänglich verurteilt
Condannato a morte per la vita
Zum Tode verurteilt für das Leben
Condannato a morte
Zum Tode verurteilt
Condannato a vita
Zu lebenslänglich verurteilt
Condannato a morte per la vita
Zum Tode verurteilt für das Leben
Che silenzio che c’è qui intorno
Was für eine Stille ist hier
Che paura che c’è nel mondo
Was für eine Angst regiert die Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s