Viva l’Italia

Es lebe Italien

Viva l’Italia
l’Italia liberata
l’Italia del valzer
l’Italia del caffé
l’Italia derubata e colpita al cuore
viva l’Italia
l’Italia che non muore

Es lebe Italien
das befreite Italien
das Italien des Walzers
das Italien mit seinem Kaffee
Italien, ausgeraubt und getroffen ins Herz*
es lebe Italien
das Italien, das nicht stirbt

Viva l’Italia
presa a tradimento
l’Italia assassinata dai giornali e dal cemento
l’Italia con gli occhi asciutti nella notte scura
viva l’Italia
l’Italia che non ha paura

Es lebe Italien
hinterrücks eingenommen
Italien, ermordet von den Zeitungen und vom Beton
Italien mit den trockenen Augen in dunkler Nacht
es lebe Italien das Italien, das keine Angst hat

Viva l’Italia
l’Italia che è in mezzo al mare
l’Italia dimenticata
e l’Italia da dimenticare
l’Italia metà giardino e metà galera
viva l’Italia
l’Italia tutta intera

Es lebe Italien
das Italien mitten im Meer
das Italien, das vergessen wurde
das Italien, das man lieber vergisst
Italien, halb Garten, halb Knast
es lebe Italien
Italien, voll und ganz

Viva l’Italia
l’Italia che lavora
l’Italia che si dispera
e l’Italia che si innamora
l’Italia metà dovere e metà fortuna
viva l’Italia
l’Italia sulla luna

Es lebe Italien
das Italien, das arbeitet
das Italien, das in Verzweiflung gerät
das Italien, das sich verliebt
Italien, halb Pflicht und halb Glück
es lebe Italien
das Italien auf dem Mond

Viva l’Italia del 12 dicembre
l’Italia con le bandiere
l’Italia nuda come sempre
l’Italia con gli occhi aperti nella notte triste
viva l’Italia
l’Italia che resiste

Es lebe das Italien vom 12. Dezember**
das Italien mit den Fahnen
Italien, nackt wie immer
das Italien mit den offenen Augen in trauriger Nacht
es lebe Italien
das Italien, das Widerstand leistet

* „ausgeraubt“ steht für die Kapitalflucht; „getroffen ins Herz“ für die Formen des italienischen Terrorismus: Der Terrorismus von links hat sich zum Programm gemacht, den Staat mit gezielten Attentaten (z.B. 1978 mit der Ermordung des DC-Politikers Aldo Moro) „ins Herz“ zu treffen; aber auch die Attentate von rechts, wie z.B. 1980 die Bombe im Bahnhof von Bologna, trafen das ganze Land

** Am 12. Dezember 1969 forderte eine Bombenexplosion auf der Piazza Fontana in Milano zahlreiche Opfer. Der Anschlag kam von rechts und war der Beginn einer ganzen Serie von Terrorakten in Italien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s