Ho Ancora La Forza

Ich habe immer noch die Kraft

Ho ancora la forza che serve a camminare,
picchiare ancora contro per non lasciarmi stare
ho ancora quella forza che ti serve
quando dici: „Si comincia !“

Ich habe immer noch die Kraft, die man braucht um zu gehen,
Um entgegenzutreten, um nicht zu ruhen
Ich habe immer noch die Kraft, die du brauchst
Wenn du sagst: Wir fangen an!

E ho ancora la forza di guardarmi attorno
mischiando le parole con due pacchetti al giorno,
di farmi trovar lì da chi mi vuole
sempre nella mia camicia…

Ich habe immer noch die Kraft mich umzuschauen
Um die Worte zu vermischen mit zwei Schachteln am Tag
Um mich bei dem finden zu lassen, der mich
Immer in meinem Hemd haben will…

Abito sempre qui da me,
in questa stessa strada che non sai mai se c’è
e al mondo sono andato,
dal mondo son tornato sempre vivo…

Ich wohne schon immer hier bei mir,
In dieser gleichen Strasse, von der du nie weißt, ob es sie wirklich gibt
Und in die Welt bin ich gegangen,
Von der Welt bin ich immer lebend zurückgekehrt…

Ho ancora la forza di starvi a raccontare
le mie storie di sempre, di come posso amare,
di tutti quegli sbagli che per un
motivo o l’altro so rifare…

Ich habe immer noch die Kraft euch zu erzählen
Meine ewig gleichen Geschichten darüber, wie ich lieben kann,
Über all meine Fehler, die ich aus dem einen oder anderen Grund
Immer wiederhole…

E ho ancora la forza di chiedere anche scusa
o di incazzarmi ancora con la coscienza offesa,
di dirvi che comunque la mia parte
ve la posso garantire…

Und ich habe immer noch die Kraft mich zu entschuldigen
Oder mich immer noch aufzuregen mit meinem verletzten Gewissen,
Um zu sagen, dass ich euch meinen Beitrag
Garantieren kann…

Abito sempre qui da me,
in questa stessa strada che non sai mai se c’è
nel mondo sono andato,
dal mondo son tornato sempre vivo…

Ich wohne schon immer hier bei mir,
In dieser gleichen Strasse, von der du nie weißt, ob es sie wirklich gibt
Und in die Welt bin ich gegangen,
Von der Welt bin ich immer lebend zurückgekehrt…

Ho ancora la forza di non tirarmi indietro,
di scegliermi la vita masticando ogni metro,
di far la conta degli amici andati e dire:
“ Ci vediam più tardi …“

Ich habe immer noch die Kraft mich nicht zurückzuziehen
Meinen Weg zu suchen, mich durchzubeißen Meter für Meter
Die Freunde zu zählen, die gegangen sind und zu sagen
„Wir sehen uns später“

E ho ancora la forza di scegliere parole
per gioco, per il gusto di potermi sfogare
perché, che piaccia o no, è capitato
che sia quello che so fare…

Und ich habe immer noch die Kraft meine Worte auszusuchen
Aus Spielerei, für die Genugtuung, mich austoben zu können
Weil, ob es gefällt oder nicht
Es ist das, was ich kann…

Abito sempre qui da me,
in questa stessa strada che non sai mai se c’è
col mondo sono andato
e col mondo son tornato sempre vivo…

Ich wohne schon immer hier bei mir,
In dieser gleichen Strasse, von der du nie weißt, ob es sie wirklich gibt
Und in die Welt bin ich gegangen,
Von der Welt bin ich immer lebend zurückgekehrt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s