Un Matto

(Dietro ogni scemo c’è un villaggio)

Ein Verrückter
(Hinter jedem Verrückten steckt ein Dorf)

Tu prova ad avere un mondo nel cuore
Versuche einmal eine Welt im Herzen zu tragen
E non riesci ad esprimerlo con le parole,
Und sie nicht mit Worten ausdrücken zu können,
E la luce del giorno si divide la piazza
Und das Tageslicht teilt den Platz
Tra un villaggio che ride e te, lo scemo che passa,
Zwischen einem lachendem Dorf und dir, dem Idioten, der vorbeigeht,
E neppure la notte ti lascia da solo:
Und nicht einmal die Nacht lässt dich alleine:

Weiterlesen

Advertisements

Un malato di cuore

Ein Herzkranker

Cominciai a sognare anch’io insieme a loro
Auch ich begann mit ihnen zu träumen
Poi l’anima d’improvviso prese il volo.
Dann plötzlich entflog die Seele.
Da ragazzo spiare i ragazzi giocare
Als Junge, als du den Jungen beim Spielen nachspioniertest
Al ritmo balordo del tuo cuore malato
Im törichtem Rhythmus deines kranken Herzens

Weiterlesen

Un Giudice

Ein Richter

Cosa vuol dire avere
Was das bedeutet, eineinhalb Meter
un metro e mezzo di statura,
gross zu sein,
ve lo rivelan gli occhi
verraten euch die Augen
e le battute della gente,
und die Witze der Leute,
o la curiosità
oder die Neugierde
d’una ragazza irriverente
eines respektlosen Mädchens
che vi avvicina solo
die sich nur aus ihrem
per un suo dubbio impertinente:
unverschämten Zweifel nähert:
Weiterlesen

Un Chimico

Ein Chemiker

Solo la morte m’ha portato in collina
Nur der Tod hat mich auf den Hügel gebracht
un corpo fra i tanti a dar fosforo all’aria
ein Körper unter vielen, um Phosphor an die Luft abzugeben
per bivacchi di fuochi che dicono fatui
für Biwake von Feuern, die man Irrlichter nennt
che non lasciano cenere, non sciolgon la brina.
Die keine Asche hinterlassen und den Reif nicht schmelzen
Solo la morte m’ha portato in collina.
Nur der Tod hat mich auf den Hügel gebracht
Weiterlesen

Un Blasfemo

(dietro ogni blasfemo c’è un giardino incantato)

Ein Gotteslästerer
(hinter jedem Gotteslästerer ist ein verzauberter Garten)

Mai più mi chinai e nemmeno su un fiore
Nie mehr habe ich mich gebeugt, nicht mal über eine Blume
Più non arrosii nel rubare l`amore
Nie mehr wurde ich rot beim Diebstahl der Liebe
Dal momento che Inverno mi convinse che Dio
Von dem Moment an als der Winter mich überzeugte, dass Gott
non sarebbe arrossito rubandomi il mio.
Nicht erröten würde, würde er meine stehlen.

Weiterlesen

Titti

Come due canne sul calcio del fucile
Wie zwei Läufe auf dem Gewehrkolben
Come due promesse nello stesso aprile
Wie zwei Versprechen im selben April
Come due serenate alla stessa finestra
Wie zwei Ständchen unter dem selben Fenster
Come due cappelli sulla stessa testa
Wie zwei Hüte auf dem selben Kopf
Come due soldini sul palmo della mano
Wie zwei Groschen auf der Handfläche
Come due usignoli pioggia e piume sullo stesso ramo.
Wie zwei Nachtigallen Regen und Federn auf dem selben Ast.
Weiterlesen

Smisurata Preghiera

Alta sui naufragi
Hoch über den Schiffbrüchen
dai belvedere delle torri
von den Aussichtspunkten der Türme

china e distante sugli elementi del disastro
gebeugt und weit entfernt, auf den Elementen des Unglücks,
dalle cose che accadono al disopra delle parole
von den Dingen, die geschehen, über den Worten

celebrative del nulla
feiernd im Nichts
lungo un facile vento
in einem günstigen Wind
di sazietà di impunità
der Sattheit und Unschuld
Weiterlesen