La Testa Nel Secchio

Der Kopf im Eimer

Ho messo la testa nel secchio
e nel secchio c’è acqua e sale
Ho messo la testa nel secchio
e devo bere per non affogare
Ho messo la testa nel secchio
dentro al secchio per guardare
cosa c’era dentro al secchio
e dentro al secchio c’era il mare

Ich habe den Kopf in den Eimer gesteckt
Und im Eimer sind Wasser und Salz
Ich habe den Kopf in den Eimer gesteckt
Und muss trinken um nicht zu ertrinken
Ich habe den Kopf in den Eimer gesteckt
Um zu sehen, was in dem Eimer ist
Und im Eimer war das Meer

E chissà quanto ho viaggiato
quante volte sono stato
quanti ponti ho attraversato
quante scale che ho salito
Quando tu indicavi il cielo
mentre io guardavo il dito
E chissà quanto ho viaggiato
quante pagine ho strappato
Quanto amore ho visto in giro
quanto ne ho dimenticato
Ma ho del sangue nei capelli
e non so chi mi ha ferito
E il treno sta partendo
e non è ancora partito

Und wer weiß, wie weit ich gereist bin
Wie oft ich geblieben bin
Wie viele Brücken ich überquert habe
Wie viele Treppen ich gestiegen bin
Als du auf den Himmel gezeigt hast
Während ich den Finger angeschaut habe
Und wer weiß, wie viel ich gereist bin
Wie viele Seiten ich rausgerissen habe
Wie viel Liebe ich um mich gesehen habe
Wie viele ich vergessen habe
Aber ich habe Blut in den Haaren
Und weiß nicht, wer mich verletzt hat
Und der Zug fährt gleich ab
Und ist noch nicht abgefahren

Ho messo la testa nel secchio
come in un pozzo per afferrare
un coltello dalla parte sbagliata
o un riflesso lunare
Una stella camaleonte o una corrente tropicale
o la voce di una donna in fondo al secchio
che ti chiede „Sai nuotare?“

Habe den Kopf in den Eimer gesteckt
Wie in einen Brunnen um zu greifen
Nach einem Messer von der verkehrten Seite
Oder nach einer Mondspiegelung
nach einem Chamäleon-Stern oder einer tropischen Strömung
Oder die Stimme einer Frau auf dem Grund des Eimers
Die dich fragt: „kannst du schwimmen?“

E chissà quanto ho viaggiato
quante facce sono stato
Quante volte ho chiuso gli occhi
quanta polvere ho mangiato
Quante volte ho chiesto scusa
quante volte ho perdonato
E chissà quanto ho viaggiato
quanta gente ho conosciuto
e se mi riconosceresti
dopo il tempo che è passato
Come sabbia dentro al vetro
come vento sul vestito
E il treno sta partendo
e non è ancora partito

Und wer weiß, wie weit ich gereist bin
Wie viele Gesichter ich schon hatte
Wie oft ich die Augen verschlossen habe
Wie viel Staub ich gefressen habe
Wie oft ich mich entschuldigt habe
Wie oft ich verziehen habe
Und wer weiß, wie weit ich gereist bin
Wie viele Menschen ich kennen gelernt habe
Und wenn du mich wiedererkennen würdest
Nach all der Zeit, die vergangen ist
Wie Sand im Glas
Wie Wind auf den Kleidern
Und der Zug fährt gleich ab
Und er ist noch nicht abgefahren.

Ho messo la testa nel secchio
come in un sogno da attraversare
Come chilometri di luce nera
come un bagaglio da recuperare
nelle stazioni di mezzanotte
senza volermi svegliare
per qualcosa che non ha orario

Ich habe den Kopf in den Eimer gesteckt
Wie in einen Traum, den man durchqueren muss
Wie Kilometer von schwarzem Licht
Wie ein Gepäckstück, das man wiederhaben will
In den Bahnhöfen um Mitternacht
Ohne aufwachen zu wollen
Für etwas, das keine Uhrzeit hat

Ma non può aspettare
E chissà quanto ho viaggiato
Quante carte ho rivoltato
Quante volte ho preso l’asso
Quante volte l’ho buttato
Quante volte l’ho visto il sole
Quante volte l’ho guardato
E chissà quanto ho viaggiato
e se sono mai arrivato
Se ho scommesso, se ho pagato
Se ho promesso ed ho tradito
Quante volte ho confessato
senza essermi pentito
E il treno sta partendo
e non è ancora partito

Aber ich kann nicht warten
Und wer weiss, wie weit ich gereist bin
Wie viele Karten ich umgedreht habe
Wie oft ich das Ass gezogen habe
Wie oft ich es abgeworfen habe
Wie oft ich die Sonne gesehen habe
Wie oft ich sie angeschaut habe
Und wer weiß, wie weit ich gereist bin
Und ob ich je angekommen bin
Ob ich gewettet habe, ob ich bezahlt habe
Ob ich versprochen und verraten habe
Wie oft ich gebeichtet habe
Ohne zu bereuen
Und der Zug fährt gleich ab
Und er ist noch nicht abgefahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s